AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsschluss und Kauf auf Probe

Die Darstellungen der Produkte im Online-Shop stellen jeweils kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern jeweils eine Aufforderung zur Abgabe eines Antrages auf Abschluss eines Kaufvertrages durch Sie. Durch Anklicken des Buttons „kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per Email oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 5 Tage annehmen.

Bei uns kaufen Sie auf Probe, d. h., Sie können gelieferte Waren ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Waren zurückgeben. Der Kaufvertrag wird nach Erhalt der Ware durch Ihre Billigung bindend. Die Billigung gilt als erfolgt, wenn Sie uns innerhalb der 14 Tage der Billigungsfrist weder eine anderweitige Nachricht zukommen lassen, noch die gelieferte Ware zurücksenden. Nach der Billigung steht Ihnen darüber hinaus das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht zu.

2. Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, ab dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Frist beginnt hat jedoch nicht, bevor der Kaufvetrrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist.

Um das Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns (Lebenshilfe Hildesheim e.V., Römerring 96, 31137 Hildesheim, Tel: 05121/170980, Telefax: 05121/1709666, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätesten binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

3. Schlichtung

Der Unternehmer erklärt sich im Vorhinein nicht bereit zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen im Sinne von § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG).
Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§ 37 VSBG).

4. Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312 g Abs. 2 BGB u. a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

5. Versandkosten

Für Online-Bestellungen berechnen wir einen einmaligen Versandkostenanteil von 6,99 € pro Bestellung für Porto und Verpackung. Sollte in mehreren Sendungen geliefert werden, die wir selbstverständlich nur in für Sie zumutbaren Umfang vornehmen, berechnen wir den Betrag selbstverständlich nur einmal.

Bei sperrigen Artikeln und Frachtsendungen berechnen wir stattdessen pro Bestellung einen höheren Versandkostenanteil, der den tatsächlichen Kosten entspricht.

6. Preise

Die genannten Preise sind Euro-Preise und beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland die derzeit gültige Mehrwertsteuer.

7. Bezahlung

Sie bezahlen auf Wunsch gegen Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware (Skonto-Abzug ist nicht möglich) oder per Vorkasse nach Erhalt einer Vorausrechnung mit unserer Bankverbindung, wobei Ihre Bestellung in diesem Falle erst dann für Sie verbindlich wird, wenn Ihre Zahlung bei uns eingeht. Im Internet können Sie außerdem per Sofortüberweisung und mit Paypal bezahlen. Je nach Art und Umfang der Bestellung sowie Bonität behalten wir uns vor, nur gegen bestimmte Zahlungsarten zu liefern.

8. Lieferung

Wenn nicht in der Artikelbezeichnung etwas anderes angegeben ist, beträgt die Lieferzeit ca. 3 – 5 Werktage, wobei diese Lieferzeit nicht verbindlich zugesagt wird. Bei Lieferverzögerung werden wir Sie umgehend informieren. Stellen wir fest, dass wir ausnahmsweise einen bestellten Artikel dauerhaft nicht liefern können, teilen wir Ihnen dieses unverzüglich mit.

Von einem bereits geschlossenen Vertrag können wir zurücktreten, wenn wir die Gründe für die Nichtbelieferung nicht zu vertreten haben (z. B. höhere Gewalt).

9. Gewährleistung

Die Ansprüche des Kunden bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt derzeit 2 Jahre.
Mehr in dieser Kategorie: « Galerie Beitrittserklärung »