Fachbereich Textil

Textil 1270


Unsere Kompetenz

Neben Maßband, Nadel, Schere und Garnrolle gehören Industrie- und Spezialnähmaschinen, Zuschneidetisch und Schneidemaschinen zu unseren wichtigsten Werkzeugen. Ob Krankenhaus-, Hotel-, Pensions-, Küchentextilien oder anderes: Unsere Textilwerkstatt näht sorgfältig in Top-Qualität nach Ihren individuellen Vorgaben. Viel Erfahrung haben wir in der Fertigung von Bettbezügen, Kissenhüllen, Bettlaken, Tüchern und Schürzen nach Kundenwunsch. Sie benötigen Berufskleidung, Inlettkissen, Musterbücher oder Taschen: Sprechen Sie mit uns. Es lohnt sich.

Für wen wir arbeiten

Ausgeführt werden sowohl Einzelaufträge von Privatpersonen als auch regelmäßig wiederkehrende Industrieaufträge. Viele Betriebe aus der Region nutzen die Textilwerkstatt gern und schätzen unsere besondere Sorgfalt in der Ausführung.


Unsere Stärken

Besonders spezialisiert sind wir auf Näharbeiten in Klein- und Mittelserien.
Neben klassischen Näharbeiten fertigen unsere Mitarbeiter unter anderem wesentliche Teile für den „Rescue Star“ – ein hochwertiges Produkt zur lebensrettenden Bergung von Schiffbrüchigen. Das Präzisionsprodukt aus der Hildesheimer Textilwerkstatt ist Teil des Sicherheitssystems auf internationalen Handelsschiffen. Mit Hilfe des aus Kunststoffen gearbeiteten Rettungssystems können Menschen auch bei Sturmstärke aus meterhohen Wellen geborgen werden.


Wer bei uns arbeitet

Im Fachbereich Textil der Werkstatt Hildesheim am Römerring finden behinderte Menschen einen qualifizierten Arbeitsplatz. Zum Team gehören zehn Beschäftigte mit Behinderung, die bei der Lebenshilfe nach ihren Neigungen spezielle Fertigkeiten erworben haben. Betreut werden das Textilteam und die Kunden unserer Werkstatt von unserer Industrieschneiderin, die außer ihrer Fachqualifikation eine sonderpädagogische Zusatzausbildung absolviert hat. Sie berät Sie gern und garantiert für alle Produkte handwerkliche Sorgfalt und einwandfreie Verarbeitung. Die Werkstatt ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert


Vorteile für Auftraggeber

Wir arbeiten zu marktgerechten Preisen und zahlen unseren Mitarbeitern einen fairen Lohn. Betriebliche Auftraggeber können die Hälfte des Arbeitslohns aus Aufträgen an die Werkstatt mit der Ausgleichsabgabe für die Nichtbeschäftigung von Behinderten verrechnen (§ 140 Sozialgesetzbuch IX). Mit unseren Leistungen sorgen wir dafür, dass Arbeitsplätze in der Region und Produkte „made in Germany“ bleiben.


Sprechen Sie uns an!

Mehr in dieser Kategorie: « Fachbereich Holz Fachbereich Montage »