Kabelkonfektionierung

Arbeitsangebot Kabelkonfektionierung 3005
Foto zeigt eine Person an der Abisoliervorrichtung

In kleinen Dingen bist Du große Klasse

Du hast Geduld, ein gutes Auge und ruhige Hände. Nichts ist Dir zu „friemelig“. Arbeiten mit sehr kleinen Teilen gefallen Dir. Und Maschinen interessieren Dich. Das passt: Komm’ in die Kabelkonfektionierung. Wir brauchen Menschen wie Dich.

„Ich mache jede Arbeit gern. Wenn ich wo gebraucht werde, geh’ ich hin und mache die Arbeit.“
Marion K. arbeitet gern in der Kabelkonfektionierung der Lebenshilfe-Werkstatt am Römerring. Am liebsten taucht sie Kabel-Enden vorsichtig in ein Pfännchen mit hocherhitztem flüssigen Zinn. Damit die Kabel später vom Kunden perfekt verlötet werden können, darf sie nur die äußerste Spitze eintauchen. Das kann sie wie kein anderer. Sie freut sich auf Urlaub mit Tochter Sabrina. „Das ist mein Schmuckstück“, sagt sie.

Hereinspaziert!

An unseren Werkbänken warten hilfsbereite Kollegen. Für die Arbeit brauchen wir viele bunte Boxen, Kabelrollen, Werkzeug und Maschinen. Es gibt einfache und schwierige Arbeiten: Du kannst Kabel auf Länge schneiden, Kabel abisolieren oder Kabel in heißes Zinn tauchen. Schraub’ Stecker mit dem Akkuschrauber zusammen. Hilf’ uns, rote und blaue Kabel richtig zu stecken. Oder mach’ aus vielen kleinen Teilen ein neues Elektronikbauteil. Bei der Arbeit hören wir oft Musik. Und natürlich ist Zeit für Spaß und Unterhaltung. Am besten, Du besuchst uns mal in unserer Werkstatt am Römerring.

Kabelkonfektionierung: Perfekt im Detail

Die Werkstatt für Kabelkonfektionierung der Lebenshilfe Hildesheim bietet Menschen mit Behinderungen einfache und komplexe Aufgaben. Menschen mit feinmotorischen Fähigkeiten, die Freude an filigranen Arbeiten und an Maschinen haben, fühlen sich bei uns besonders wohl. Wir fertigen verschiedenste Elektronikbauteile, die zum Beispiel beim Bau von Rolltreppen, Gabelstaplern oder für Leuchtsysteme und Lampen benötigt werden. In enger Kooperation mit der Nachbargruppe können wir außerdem Arbeiten aus dem Bereich Montage und Verpackung anbieten. So tauschen Beschäftigte beider Gruppen zeitweise die Aufgaben. Die Gruppenleitung übernehmen ein Feinmechaniker-Meister mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung und eine Erzieherin.
Mehr in dieser Kategorie: « Textil Druckerei »