A+ A A-

Eine neue Arbeitsgruppe?

Was gibt´s Neues?

Eine neue Arbeitsgruppe?
Eine neue Gruppe, erweitert durch Eigenprodukte, gepaart mit Musik und Gesang?
- Oder einfach nur eine Bereicherung für unsere Werkstätten?

20240703 IMG 0519

Die Idee selbst ist gar nicht so neu, - die Zusammenführung der verschiedenen kulturellen sowie kreativen Arbeitsbereiche dagegen schon!

Entstanden ist daraus die „kreative Kulturwerkstatt“.

Aber worum genau geht´s denn nun eigentlich?

20240703 IMG 0524

Selbst gesammelte Naturmaterialien, Upcycling aus der Welt der Wegwerfgesellschaft, - einfache Materialien werden zu Kunstgegenständen.

Diese kreativen Produkte sind vielen Besuchern und Besucherinnen unserer Märkte und Veranstaltungen bereits bekannt und stoßen Jahr für Jahr auf mehr Interesse.
Die Nachfrage wurde immer größer, - ein neuer Plan musste her!

Viele Ideen und Vorschläge kamen auf den Tisch, wurden verworfen, wieder hervorgeholt, umgestaltet, erweitert,……….!

Und irgendwann wurde überlegt: warum nicht das Kreative mit dem Kulturellen verbinden?

Und erneut rauchten die Köpfe, wurden Ideen geboren und wieder verworfen,……, bis sich schließlich alle Ideengeber*innen einig waren: Kunst und Kultur gehören zusammen, ergänzen und bereichern sich!

So entstand sie nun : die „Kreative Kulturwerkstatt“ !

20240703 IMG 0527

Teilnehmer*innen unserer Notenträumer sowie Beschäftigte der ursprünglichen kreativen Gruppe gründeten mit ihren Gruppenleiter*innen Katrin Garms und Jens Wichmann diesen neuen Bereich.

Davon profitieren nicht nur unser Geschenkelädchen „Schau mal rein“ und unsere eigenen Verkaufsstände auf verschiedenen Märkten.

Zusätzlich übernimmt die Gruppe zukünftig auch die anfallenden Arbeiten rund um unseren Chor. Die Notenträumer werden zu großen Teilen zu einer autarken Gruppe.
Ob es um das Waschen, Bügeln und Bereitstellen der Auftritts-Kleidung, das Zusammenstellen der Liedermappen oder das Bestücken der Lunchpakete für auswärtige Chorauftritte geht, - viele fleißige Hände verwalten sich selbst.

Wir wünschen der neuen Gruppe „kreative Kulturwerkstatt“ gutes Gelingen und einen erfolgreichen Start.

Text: Birgit Meyer
Fotos: Tobias Plitzko
Letzte Änderung amFreitag, 05 Juli 2024 07:26
Mehr in dieser Kategorie: « Sommerfest 2024