A+ A A-

Stellenanzeigen Juli 2022: Mitarbeiter*in in der Betreuung (m/w/d) 30 Std. / Woche für die Wohnanlage Sarstedt

  • Publiziert in Jobs

Mitarbeiter*in in der Betreuung (m/w/d) 30 Std. / Woche
gern Quereinsteiger*in

lhhi anz wis ma stellenausschreibung A4 02 RZ 4 01

Hier online bewerben: Bewerbungsportal


Wir suchen zum nächstmöglichen Termin in Teilzeit 30 Std. / Woche
Mitarbeiter*in in der Betreuung (m/w/d) gern Quereinsteiger*in



    Aufgabengebiete:
  • Pädagogische und pflegerische Assistenz nach Bedürfnis und Ressource der Klient*innen im Tagesablauf
  • Flexible Mitarbeit im Team im 3-Schichtsystem auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Organisation und Begleitung von Freizeitangeboten
  • Verantwortung für die pädagogische, pflegerische und organisatorische Dokumentation
  • Umsetzen unserer Qualitätsstandards


  • Wir wünschen uns von dir:
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortliches, reflektiertes und klient*innenorientiertes Handeln im Sinne der Leitziele der Lebenshilfe Hildesheim e. V.
  • Führerschein Klasse B


  • Wir bieten dir:
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Regelmäßiger kollegialer Austausch in Team- und Dienstbesprechungen
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen und Altersversorgung
  • Jahressonderzahlungen



Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Deine Bewerbung sende bitte an:

Lebenshilfe Hildesheim e.V.  Am Flugplatz 9  31137 Hildesheim

per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online unter www.lhhi.de/bewerbung

Weitere Informationen bekommst du bei:

Svenja Gerdes  Telefon: 05066 6998570

weiterlesen ...

Stellenanzeigen Juni 2022: Mitarbeiter*in in der Betreuung (m/w/d) auf Geringfügigkeit für die Wohnanlage Sarstedt

  • Publiziert in Jobs

Mitarbeiter*in in der Betreuung (m/w/d) auf Geringfügigkeit 
gern Quereinsteiger*in

lhhi anz wis ma stellenausschreibung A4 02 RZ 4 01

Hier online bewerben: Bewerbungsportal


Wir suchen zum nächstmöglichen Termin in  Mitarbeiter*in in der Assistenz (m/w/d)
auf Geringfügigkeit 
gern Quereinsteiger*in

    Aufgabengebiete:
  • Pädagogische und pflegerische Assistenz nach Bedürfnis und Ressource der Klient*innen im Tagesablauf
  • Flexible Mitarbeit im Team im 3-Schichtsystem auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Organisation und Begleitung von Freizeitangeboten
  • Verantwortung für die pädagogische, pflegerische und organisatorische Dokumentation
  • Umsetzen unserer Qualitätsstandards


  • Wir wünschen uns von dir:
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortliches, reflektiertes und klient*innenorientiertes Handeln im Sinne der Leitziele der Lebenshilfe Hildesheim e. V.
  • Führerschein Klasse B


  • Wir bieten dir:
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Einen Stundenlohn von 11€
  • Eigenverantwortliches Handeln
  • Regelmäßiger kollegialer Austausch in Team- und Dienstbesprechungen



Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Deine Bewerbung sende bitte an:

Lebenshilfe Hildesheim e.V.  Am Flugplatz 9  31137 Hildesheim

per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online unter www.lhhi.de/bewerbung

Weitere Informationen bekommst du bei:

Svenja Gerdes  Telefon: 05066 6998570

weiterlesen ...

Stellenanzeigen Juni 2022: Mitarbeiter*in in der Assistenz (m/w/d) auf Geringfügigkeit für die Wohnanlage Sarstedt

  • Publiziert in Jobs

Mitarbeiter*in in der Assistenz (m/w/d)

lhhi anz wis ma stellenausschreibung A4 02 RZ 4 01

Hier online bewerben: Bewerbungsportal


Wir suchen zum nächstmöglichen Termin Mitarbeiter*in in der Assistenz (m/w/d) auf Geringfügigkeit



    Aufgabengebiete:
  • Pädagogische und pflegerische Assistenz nach Bedürfnis und Ressource der Klient*innen im Tagesablauf
  • Flexible Mitarbeit im Team im 3-Schichtsystem auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Organisation und Begleitung von Freizeitangeboten
  • Verantwortung für die pädagogische, pflegerische und organisatorische Dokumentation
  • Umsetzen unserer Qualitätsstandards


  • Wir wünschen uns von dir:
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortliches, reflektiertes und klient*innenorientiertes Handeln im Sinne der Leitziele der Lebenshilfe Hildesheim e. V.
  • Führerschein Klasse B


  • Wir bieten dir:
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Einen Stundenlohn von 11€
  • Ggf. Anrechnung als Anerkennungsjahr
  • Regelmäßiger kollegialer Austausch in Team- und Dienstbesprechungen



Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Deine Bewerbung sende bitte an:

Lebenshilfe Hildesheim e.V.  Am Flugplatz 9  31137 Hildesheim

per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online unter www.lhhi.de/bewerbung

Weitere Informationen bekommst du bei:

Svenja Gerdes  Telefon: 05066 6998570

weiterlesen ...

Wohnen

  • Publiziert in Wohnen
Wohnen 1809


Erwachsene Menschen mit Behinderung haben einen Anspruch auf ein eigenes Zuhause. Sie müssen die Möglichkeit haben, ihr Elternhaus im selben Alter zu verlassen wie andere junge Leute auch. Wohnen bedeutet nicht nur Versorgung, Unterkunft und Verpflegung, sondern Geborgenheit und Eigenständigkeit, Privatheit und Gemeinschaft, die Möglichkeit des Rückzugs und Offenheit nach außen. Menschen mit Behinderung sollen so normal wie möglich leben können und dazu jede Hilfe bekommen, die sie brauchen.

Der Wohnplatz versteht sich wohl als einer der wichtigsten Orte der persönlichen Individuation. Er ist gewissermaßen das ins Räumliche erweiterte Ich und als solches der Schutzraum der personalen Integrität, der jene Bereiche der Intimität schafft und sichert, um dem Menschen mit Behinderung ein möglichst hohes Maß an Sicherheit, Geborgenheit, Selbstdarstellung, Kommunikation und freier Entfaltung seiner Persönlichkeit bieten sollte.

Die Lebenshilfe Hildesheim bietet ein sehr umfangreiches und differenziertes Wohn- und Betreuungsangebot. Weil uns der Inklusionsgedanke besonders wichtig ist, bieten wir verschiedenartige Wohnformen an. In unseren zwei Wohnanlagen und unserem Angebot "Wohnen im Stadtteil" leben derzeit 104 Menschen mit Behinderung.

Unsere Wohnangebote befinden sich in Sarstedt, Harsum und im Stadtgebiet von Hildesheim.

Unser Beratungs- und Betreuungsangebot der ambulanten Hilfen wird laufend weiter ausgebaut.

 
weiterlesen ...

Besondere Wohnform

  • Publiziert in Wohnen

Besondere Wohnform

Das Angebot der besonderen Wohnform bietet Wohnen in einer Zweier- max. Viererwohngemeinschaft. Die Wohnungen befinden sich im Stadtteil Drispenstedt und sind von der Lebenshilfe angemietet. Neben den täglichen Hausbesuchen der Mitarbeiter*innen steht eine Rufbereitschaft für dringende Angelegenheiten und Notfälle zur Verfügung. Demnach ist rund um die Uhr eine Ansprechperson erreichbar. Die Leistungen der besonderen Wohnformen orientieren sich an den individuellen Bedarfen und Zielen der Klient*innen, die in regelmäßigen Abständen durch ein Hilfeplangespräch evaluiert und festgelegt werden.

Inhaltliche Unterstützung

Die Leistungen der besonderen Wohnform umfassen folgende Bereiche:
• Entwicklung und Planung von Zukunftsperspektiven
• Kontakt zu dem/-r gesetzlichen Vertreter/-in
• Ämter- und Behördenangelegenheiten
• Finanzplanung / Erlernen des Umganges mit Geld
• Beratung und Unterstützung in Gesundheitsfragen / Begleitung zum Arzt
• Unterstützung und Beratung bei der Haushaltsführung
• Alltagsbewältigung und -strukturierung
• Kennenlernen/Leben des sozialen Umfelds u.a. Kontakt zu Nachbarn und Angehörigen/ Arbeit
• Freizeitgestaltung und kulturelle Teilhabe
• Unterstützung bei der Entwicklung von Selbstbewusstsein
• Beratung und Unterstützung in persönlichen Krisen und bei Konflikten
• Begleitung/Unterstützung Bildung und Arbeitsleben
• Fragen zu Partnerschaft und Sexualität

 

weiterlesen ...

Freizeitangebote im Wohnbereich

  • Publiziert in Wohnen
Freizeitbereich 1758

Für alle Wohnformen besteht ein gemeinsamer Freizeitbereich. Im Rahmen dieses Angebotes werden unterschiedlichste Aktivitäten durchgeführt, welche sich an den individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner orientieren.

Hierzu zählen neben Sportangeboten, Kurzfreizeiten und Tagesausflügen auch kulturelle Veranstaltungen wie beispielsweise Stammtisch oder Museums- und Theaterbesuche.
weiterlesen ...

Wohnanlage Harsum

  • Publiziert in Wohnen

WA Harsum 1920

lhhi wohnanlage harsum

Lage

Im Ortskern von Harsum steht die im Jahr 2005 fertiggestellte Wohnanlage. Harsum liegt 7 Kilometer nördlich von Hildesheim. Fußläufig sind sowohl Bus und Bahn als auch Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitangebote und Gastronomie erreichbar.


Betreuung rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr

Für die fünf gemischten Wohngruppen mit jeweils 8 bis 10 Bewohnern stehen 25 qualifizierte hauptamtliche Mitarbeiter und drei geringfügig beschäftigte Mitarbeiter zur Verfügung. In der Nacht ist eine Nachtbereitschaft vorhanden.

Das Wohnobjekt besteht aus zweieinhalb Stockwerken. Die 46 großzügigen 15m2 großen Einzelzimmer sind mit jeweils einem vorgelagerten Balkon bzw. einer vorgelagerten Terrasse ausgestattet. Zwei Bewohner teilen sich ein 7m2 großes barrierefreies Badezimmer. Jede Wohngruppe hat einen gemütlichen Gemeinschaftsraum, ausgestattet mit Sofas, einem großen Esstisch und einer komplett ausgestatteten Küche. Im Erdgeschoss schließt sich an die Gemeinschaftsräume eine Terrasse an.


Gemeinschaftsausstattung

Im Obergeschoss befinden sich eine Dachterrasse und ein großes Pflegebad mit Lifterausstattung. Alle Etagen können bequem mit einem Fahrstuhl erreicht werden. Hinter dem Haus befindet sich eine großzügige Rasenfläche mit altem Baumbestand. Für Fahrräder steht ein Fahrradschuppen zur Verfügung.


Freizeitgestaltung

Am Wochenende wird in den Wohngruppen gemeinsam das Speisenangebot ausgesucht und gekocht. Regelmäßig finden Musikangebote und Lesestunden statt. An gruppeninternen als auch gruppenübergreifenden Freizeitangebote wie Sport, Kegeln und Ausflüge kann teilgenommen werden. Individuelle Interessen wie Diskobesuche, Fußball, Konzerte können selbstständig wahrgenommen werden oder werden unterstützend begleitet. Darüber hinaus werden Schulungen und VHS- Kurse angeboten.


Unterstützende Gremien

Die Bewohner wählen einen Wohnbeirat. Er bildet die Schnittstelle zur Wohnheimleitung und leitet Wünsche, Anregungen und Beschwerden der Bewohner weiter. Der Bewohnerrat besteht aus 3 Bewohnern und wird für 4 Jahre gewählt.

Die Angehörigen und Betreuer wählen die Angehörigenvertretung.


Werden auch Sie Mitglied im Förderverein und bringen Sie ihr Engagement mit ein.


Wir brauchen Sie.

weiterlesen ...

Wohnanlage Sarstedt

  • Publiziert in Wohnen

WA Sarstedt 1708

lhhi wohnanlage sarstedt

Lage

In der Mitte zwischen Hannover und Hildesheim befindet sich die Wohnanlage Sarstedt.

Auf einem zentrumsnahen weitläufigen Areal befinden sich zwei barrierefreie Wohnhäuser mit unterschiedlicher Ausrichtung. Fußläufig sind sowohl Bus und Bahn als auch Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitangebote und Gastronomie erreichbar.


Betreuung rund um die Uhr

Das größere Haus beherbergt drei Wohngruppen und empfängt die Bewohner mit einem repräsentativen Eingangsbereich, der auch für Gemeinschaftsveranstaltungen genutzt wird.
In diesem Haus ist 24 Stunden rund um die Uhr Betreuungspersonal vor Ort. Pro Gruppe stehen 3 bis 5 qualifizierte hauptamtliche Mitarbeiter zur Verfügung. In der Nacht ist eine Nachtbereitschaft vorhanden. In den Wohngruppen leben jeweils 8 bis 10 Bewohner. Insgesamt 27 großzügige Einzelzimmer mit 15m2 – 18m2 können individuell möbliert werden und sind jeweils mit einem Telefonanschluss ausgestattet. Zwei Bewohner teilen sich ein 7m2 – 10m2 großes barrierefreies Badezimmer. Jede Wohngruppe hat einen gemütlichen Gemeinschaftsraum ausgestattet mit Sofas, einem großen Esstisch und einer komplett ausgestatteten Küche.


Teilverselbstständigtes Wohnen

Das kleinere Haus bietet 10 Bewohnern im teilverselbständigten Wohnen Einzelzimmer mit einer Größe von ca. 17 m2. In diesem Haus steht bedarfsgerechte stundenweise Betreuung zur Verfügung. Jeweils zwei Bewohner teilen sich ein 7m2 großes barrierefreies Badezimmer. Jedes Zimmer ist mit einem Telefon ausgestattet und es besteht die Möglichkeit einen Internetanschluss zu erhalten. Der große Aufenthaltsraum ist mit Sofa, Esstisch und einer Einbauküche ausgestattet und lädt zum Verweilen ein.


Gemeinschaftsausstattung

Zur Gemeinschaftsausstattung gehören noch ein Snoezelraum mit Wasserbett, ein Konferenzraum und ein Partykeller für die regelmäßige Feten. Auf dem offenen gepflegten Gelände mit Bäumen, Sträuchern und einer großen Rasenfläche steht eine teilüberdachte Terrasse zum Ausruhen oder für Gemeinschaftsaktivitäten bereit. Der Bolzplatz und die Tischtennisplatte laden zur aktiven Freizeitgestaltung ein. Der Tischkicker in der großen Halle ist ein Highlight und häufig in Gebrauch. Zum Abstellen von Fahrrädern gibt es ein abschließbaren Raum.
Gemeinschaft, Aktivitäten und Angebote sind ein großer Bestandteil der Wohnanlage die jeder nutzen kann, aber nicht muss.


Freizeitgestaltung

Am Wochenende wird in den Wohngruppen gemeinsam das Speisenangebot ausgesucht und gekocht. Alle 14 Tage kommt ein Unterhaltungskünstler ins Haus und sorgt für Stimmung. Es gibt die Möglichkeit alle VHS-Kurse der Werkstatt Hildesheim zu besuchen, ein Fahrdienst wird bei Bedarf gestellt. Einmal im Monat findet eine Disko statt und einmal wöchentlich wird Turnen (über den TSV Heisede) in einer Sporthalle angeboten. Es gibt die Möglichkeit am Wochenende an begleiteten Freizeitangeboten wie z. B. Kino oder Schwimmen teilzunehmen oder man unternimmt etwas auf eigene Faust z. B. zum Fußball ins Stadion nach Hannover.

Die Bewohner fahren regelmäßig gruppenübergreifend auf Freizeit. Es gibt alle zwei Jahre eine gemeinsame Weihnachtsfeier die sich mit einem Grillfest im Sommer abwechselt, durchgeführt und unterstützt von engagierten Angehörigen und Betreuer.

Mit dem hauseigenen Fuhrpark, und der Möglichkeit des Rollstuhltransports werden auch ortsungebundene Aktionen durchgeführt. Ein Fahrrad steht ebenfalls für Touren zur Verfügung. Zusätzlich werden zielgerichtete Projekte von HEP- Schülern durchgeführt. z. B. der gemeinsame Bau eines Hochbeetes oder das gemeinsame Gestalten eines Insektenhotels. Darüber hinaus bieten die Sozialassistenten regelmäßig Spielenachmittage an.


Tagesbetreuung

Die Rentner kochen täglich gemeinsam ihr Essen. In der Tagesbetreuung wird darüber hinaus gebastelt, gespielt und Denksportaufgaben gelöst. Die Ergotherapie und Krankengymnastik findet vor Ort statt.


Unterstützende Gremien

Die Bewohner wählen einen Wohnbeirat. Er bildet die Schnittstelle zur Wohnheimleitung und leitet Wünsche, Anregungen und Beschwerden der Bewohner weiter.

Die Angehörigen und Betreuer wählen die Angehörigenvertretung.



Werden auch Sie Mitglied im Förderverein und bringen Sie ihr Engagement mit ein.

Wir brauchen Sie.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren