Fördergruppen

Foerdergruppen 5454

„Jeden Tag neu: Sehen, was heute geht“

Unsere Fördergruppen: Fortschritte durch kompetente Betreuung

Der gute Ort für schwer und mehrfach behinderte Menschen

Sie suchen den guten Ort: Für sich selbst, für Ihr hilfebedürftiges Kind oder Ihren Angehörigen. Einen Platz, wo Sie oder Ihr Angehöriger Fertigkeiten üben, ausbauen und neu entwickeln kann. Wo aufwändigere Hilfen bei alltäglichen Verrichtungen selbstverständlich sind. Wo freundliche Atmosphäre, Freunde, Arbeits-, Lern- und Spielmöglichkeiten auch für mehrfach behinderte Menschen warten. Und wo individuelle heilpädagogische und pflegerische Betreuung sicher ist. Machen Sie sich persönlich ein Bild von unseren Fördergruppen. Bei uns sind Sie jederzeit willkommen.

Fragen Sie einfach nach einem Besuchstermin

Kurze Antworten auf wichtige Fragen:

Betreuungszeiten: werktäglich
Montag - Donnerstag von 8 - 16 Uhr
Freitag von 8 - 14:30 Uhr

Einzugsgebiet: Landkreis Hildesheim
Wieviele Gruppen gibt es? 4 Gruppen
Gruppenstärke: 8 Betreute
Wer betreut? 9 Erzieher, Heilerziehungspfleger und Sozialpädagogen

Ihre Ansprechpartner


Wen betreuen wir?

Schwer- und mehrfach behinderte Menschen und Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf, die nicht, noch nicht oder nicht mehr in ihrer Werkstattgruppe arbeiten können; die viele Hilfen zur Selbstversorgung (Essen, An- und Ausziehen, Körperpflege, Toilettengang) brauchen und sich häufig nur eingeschränkt in Worten mitteilen können.

Eine Fördergruppe kennenlernen:

Wir bieten zwei- bis dreiwöchige Schnupper- Praktika für externe und interne Interessenten.

Wie bekomme ich einen Platz in den Fördergruppen?

Beschäftigte der Werkstatt:
in Abstimmung mit der Gruppenleitung, den pflegenden Angehörigen, gesetzlichen Betreuern und dem Sozialdienst der Lebenshilfe.

Externe:
nach Abstimmung mit dem Sozialdienst, dem gesetzlichem Betreuer und dem jeweiligen Sozialversicherungsträger.

Wer hilft weiter?

Der Sozialdienst der Lebenshilfe Hildesheim.

So selbstständig wie möglich - Soviel Hilfe wie nötig


Unsere vier Fördergruppen sind keine Einbahnstraße, sondern Teil der durchlässigen Betreuungsangebote der Lebenshilfe Hildesheim. Sie bieten all das, was schwer- und mehrfach beeinträchtigten Menschen hilft, sich wohl zu fühlen, ihre Fähigkeiten zu erhalten und zu entwickeln.

Geborgenheit, Vertrauen und ein offenes Ohr

Das gute Gefühl, Arbeiten zu erledigen, die wichtig sind und gebraucht werden. Genug Zeit für individuelle Zuwendung, Gesellschaft, Freunde, Motivation und viele Anregungen. Arbeits-, Lern-, Ausflugs- und Spielangebote, die jeden Einzelnen nach seinen Neigungen und seiner Tagesform fordern und fördern. Den wichtigen Austausch mit sorgenden Angehörigen. Und kompetente Unterstützung für pflegende Eltern, Ehepartner oder Angehörige des Betreuten.
Mehr in dieser Kategorie: « Berufsbildungsbereich Montage »