A+ A A-

Stellenanzeige 2021: Zweiradmechaniker*in als Produktionsmitarbeiter*in (m/w/d)

Zweiradmechaniker*in als Produktionsmitarbeiter*in (m/w/d)


lhhi anz wkh azubi tischlerei stellenausschreibung A4 RZ web


Hier online bewerben: Bewerbungsportal



WIR SUCHEN DICH

Der Lebenshilfe Hildesheim e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und sozialer Dienstleister mit vielfältigen Angeboten für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen. Wir begleiten Menschen mit Behinderung bei der Eingliederung in das Arbeitsleben und in die Gesellschaft. Wir vermitteln eine selbstständige Lebensführung.

Wir suchen zum 01.08.2021 zunächst befristet für 1 Jahr für 39 Std./Woche eine*n

Zweiradmechaniker*in als Produktionsmitarbeiter*in (m/w/d)

 

Aufgabengebiete

Reparatur von Fahrrädern und Qualitätskontrolle
Zielgerichtetes Arbeiten im Sinne der Leitziele des Lebenshilfe Hildesheim e.V.
Unterstützung der behinderten Beschäftigten im Tagesablauf
Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Bereichen des Lebenshilfe Hildesheim e.V.

 

Wir wünschen uns von dir

Eine Ausbildung zum/r Zweiradmechaniker* in
Eigenverantwortliches und
kundenorientiertes Handeln
Hohe Flexibilität und Auffassungsgabe
Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Loyalität
EDV-Kenntnisse
Führerschein Klasse B 

Wir bieten dir
Eine sinnstiftende, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem
kollegialen Team Weiterbildungsmöglichkeiten
Ein bringen deiner Persönlichkeit und Fachlichkeit
Geregelte Arbeitszeiten von Montag bis Freitag Vergütung nach TVöD/VKA

 

Schwerbehinderte Bewerber * inne n werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Deine Bewerbung sende bitte bis zum 30.06.2021 an:
Lebenshilfe Hildesheim e.V. 1 Am Flugplatz 9 1 31137 Hildesheim
per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online unter www.lhhi.de/bewerung

weitere Informationen bekommst du bei:
Peter Straube I Telefon: 05121 1709 - 621

Die Anzeige als PDF

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Stellenangebote.
weiterlesen ...

Danke für die engagierte Teilnahme des Teams "Lebenshilfe Hildesheim radelt" am diesjährigen Stadtadeln

Danke für die engagierte Teilnahme des Teams "Lebenshilfe Hildesheim radelt" am diesjährigen Stadtadeln

Seit dem 08.06.2021 ist das Video der Stadt Hildesheim mit vielen schönen Aufnahmen aus der Stadt und der Umgebung fertig.

Das Video ist hier zu finden: https://youtu.be/kjsNZpWp0RE

Das Team "Lebenshilfe Hildesheim radelt" ist insgesamt 4334 km geradelt und hat dabei 637,1 kg Co2 vermieden. Mit den 21 aktiven Radlerinnen und Radlern ist das Team auf dem beachtlichen 23. Platz gelandet. 

Insgesamt sind 2680 aktive Radler*innen in Hildesheim aus 173 Teams 440.218 km geradelt und haben dabei 65t Covermieden.

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen weiterhin viel Spaß beim Radfahren und freuen uns aufs STADTRADELN 2022!

weiterlesen ...

Neueröffnung des Geschenkelädchens „Schau mal rein“ ein voller Erfolg

Neueröffnung des Geschenkelädchens „Schau mal rein“ ein voller Erfolg

1 Neueröffnung Lädchen 1655

Die Kunden waren begeistert, berichtet Silvia Hartsch, die Leiterin des Geschenkelädchens der Lebenshilfe Hildesheim.

2 Neueröffnung Lädchen 1654

Aber auch ihre Begeisterung war bereits bei der feierlichen Eröffnung zu spüren. Im Beisein vom Werkstattleiter Peter Straube schnitt sie das Band durch und eröffnete nicht nur das Geschenkelädchen, sondern auch eine neue Einkaufwelt, wie sie unsere Kunden bisher noch nicht gekannt haben.

3 Neueröffnung Lädchen 1642

Mit Kommentaren „so toll“, „so schön“ oder „das sieht so richtig frisch und hochwertig aus“ sind wir in unserer Neuausrichtung positiv gestärkt worden.

8 Neueröffnung Lädchen 1619

Selbst der angekündigte Regen ab 13 Uhr hielt die Kunden nicht davon ab, uns einen Besuch abzustatten.

5 Neueröffnung Lädchen 1606

In entspannter Atmosphäre schauten sich die Kunden das eindrucksvolle Ergebnis des Umbaus an und kauften Geschenke. Vielen Dank, an dieser Stelle für ihren Besuch.

7 Neueröffnung Lädchen 1616

Der Kommentar eines Kindes brachte es dann auch auf den Punkt: „das sieht so sauber und aufgeräumt aus“

6 Neueröffnung Lädchen 1605

Für alle die jetzt neugierig geworden sind. 

9 Neueröffnung Lädchen 1651

Wir haben vom 8.6. bis 30.6. 

Montag bis Donnerstag             von 9:00 bis 15:00 Uhr 

Freitag                                     von 9:00 bis 13:00 Uhr 

geöffnet

Ab dem 01.07.2021 werden wir kundenfreundlichere Öffnungszeiten anbieten. Bleiben Sie gespannt und „Schau mal rein“

Aber wir sind noch nicht fertig. Der nächste Schritt ist die Umgestaltung unserer Fassade, damit die Neugestaltung auch von außen wahrgenommen werden kann. Dann laden wir zur Neueröffnung „Teil 2“ ein, gibt Peter Straube schmunzelnd einen Ausblick. 

Text und Fotos: Tobias Plitzko

weiterlesen ...

Medinemitteilung 2021: Fachverbände für Menschen mit Behinderung fordern Finanzierung bei Assistenz im Krankenhaus

Medienmitteilung der Fachverbände für Menschen mit Behinderung vom 7. Juni 2021

Heute Anhörung im Bundestag zur Blitz-Pflegereform

Fachverbände für Menschen mit Behinderung fordern Finanzierung bei Assistenz im Krankenhaus


Berlin, 7. Juni 2021 – Am vergangenen Mittwoch hat das Bundeskabinett eine „kleine Pflegereform“ beschlossen, die nun im Blitzverfahren heute im Gesundheitsausschuss beraten und bereits am Freitag, 11. Juni 2021, in 2. und 3. Lesung im Bundestag verabschiedet werden soll. Diese Reform wird dann als Omnibus an das „Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung“ (GVWG) angehängt. Die Fachverbände für Menschen mit Behinderung fordern, dass das GVWG auch für die lange überfällige Regelung zur Finanzierung der Begleitung von Menschen mit Behinderung im Krankenhaus genutzt wird.

„Es ist eine Katastrophe, dass dieser Mangel in der Versorgung von Menschen mit Behinderung im Krankenhaus nach wie vor besteht. Der Gesetzgeber muss zwingend auch hierfür eine Lösung finden“, so Ulla Schmidt, MdB, Gesundheitsministerin a.D. und Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe. „Es muss in Zukunft möglich sein, dass Menschen mit Behinderung, die auf Unterstützung angewiesen sind, von einer vertrauten Person im Krankenhaus begleitet und hierfür die Kosten übernommen werden.“

Dieser Missstand ist seit vielen Jahren bekannt und hat sich nicht zuletzt in der Corona-Pandemie und den damit einhergegangenen vermehrten Krankenhausaufenthalten verschärft: Die Finanzierung der Assistenz für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung im Krankenhaus ist nicht geregelt. Das führt dazu, dass Behandlungen aufgeschoben werden oder im schlimmsten Fall ganz unterbleiben. Erst kürzlich hat der Bundestag mit der Verabschiedung des Teilhabestärkungsgesetzes die Bundesregierung aufgefordert, noch in dieser Legislaturperiode zur Lösung dieses Problems einen Vorschlag zu unterbreiten. Dem muss nun Folge geleistet werden.

Überdies fordern die Fachverbände für Menschen mit Behinderung, dass mit diesem Gesetzgebungsvorhaben in den letzten Sitzungen des Bundestages in dieser Legislaturperiode auch die Leistungsgerechtigkeit der Pflegeversicherung für Menschen mit Behinderung in den Blick genommen wird. Dazu erklärt Ulla Schmidt: „Menschen mit Behinderung zahlen genauso wie alle anderen in die Pflegeversicherung ein. Dennoch haben sie, wenn sie in gemeinschaftlichen Wohnformen wohnen, einen auf 266 Euro monatlich begrenzten Anspruch auf die Leistungen der Pflegeversicherung. Diese Ungerechtigkeit muss endlich beendet und die diskriminierende Sonderregelung abgeschafft werden.“
weiterlesen ...

Vorschau zur Neueröffnung des Geschenkelädchens "Schau mal rein" am 05.06.2021

Noch sind die Regale leer.
Am 5.6.2021 ist von 9 bis 15 Uhr Eröffnung und dann werden unsere Produkte in den Regalen stehen.
Du möchtest sehen wie es dann aussieht "Schau mal rein"

Öffnungszeiten: 07.06.-30.06. :
Montag - Donnerstag 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag 08.00 - 14.30 Uhr

ab 01.07.: Montag - Donnerstag 09.00 - 16.30 Uhr
Freitag 09.00 - 15.00 Uhr
Erster Samstag im Monat 09.00 - 13.00 Uhr

Lebenshilfe Hildesheim e.V. Römerring 96 31137 Hildesheim

Musik: 2.2.05 by BOPD Creative Commons (CC BY 3.0)
weiterlesen ...

Stellenanzeige 2021: Ausbildungsplatz zum / zur Tischler*in (m/w/d)

Ausbildungsplatz zum / zur Tischler*in (m/w/d)

lhhi anz wkh azubi tischlerei stellenausschreibung A4 RZ web



Hier online bewerben: Bewerbungsportal




WIR SUCHEN DICH

Der Lebenshilfe Hildesheim e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und sozialer Dienstleister mit vielfältigen Ange­ boten für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen. Wir begleiten Menschen mit Behinderung bei der Eingliederung in das Arbeitsleben und in die Gesellschaft. Wir vermitteln eine selbstständige Lebensführung.

Wir besetzen zum 01.08.2021 einen
Ausbildungsplatz zum / zur Tischler*in (m/w/d)

Aufgabengebiete
Erlernen des Berufs Tischler*in nach Ausbildungsrahmenplan
Teilnahme am Berufsschulunterricht und an externen Lehrgängen

Wir wünschen uns von dir
Mindestens einen Hauptschulabschluss oder BFS Holz
Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft
Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke Offenheit für die Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung

Wir bieten dir
Eine sinnstiftende, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team
Eine Vergütung nach TVAöD Regelmäßige Arbeitszeiten von
Mo bis Do 8-16 Uhr, Fr 8-14.30 Uhr

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Deine Bewerbung sende bitte bis zum 30.06.2021 an:
Lebenshilfe Hildesheim e.V. 1 Am Flugplatz 9 1 31137 Hildesheim
per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online unter www.lhhi.de/bewerbung
Weitere Informationen bekommst du bei:
Peter Straube I Telefon: 05121 1709-621

Die Anzeige als PDF

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Stellenangebote.
weiterlesen ...

Medienmitteilung 2021: Mehr als 670 Organisationen setzen im Superwahljahr 2021 ein starkes Zeichen für Demokratie und gegen Diskriminierung

Medienmitteilung des Bundesverbandes der Lebenshilfe e.V. vom 1. Juni 2021

Mehr als 670 Organisationen setzen im Superwahljahr 2021 ein starkes Zeichen für Demokratie und gegen Diskriminierung

Berlin. „Wir lassen nicht zu, dass in Deutschland eine Stimmung erzeugt wird, die unsere Gesellschaft spaltet“, sagt die Erklärung der Aktion „WIR für Menschlichkeit und Vielfalt“. Auch die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. ist dabei. Die Bundesvorsitzende Ulla Schmidt, MdB und Bundesministerin a.D., betont: „Die Lebenshilfe setzt sich für eine inklusive Gesellschaft ein, für Teilhabe statt Ausgrenzung. So sind wir bis vors Bundesverfassungsgericht gegangen, damit wirklich alle Menschen – auch die mit einer Betreuung in allen Angelegenheiten – an Wahlen teilnehmen dürfen. Im Super-Wahljahr 2021 rufen wir dazu auf: Nehmen Sie Ihr Grundrecht wahr, verhindern Sie mit Ihrer Stimme, dass die Gegner unserer Demokratie immer mächtiger werden!“

Mittlerweile haben sich über 670 Verbände, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie der Aktion angeschlossen. Sie wollen alle ein starkes Zeichen für Demokratie und gegen Diskriminierung zu setzen. Die Unterzeichnenden betonen, es komme auf jede Stimme an und fordern auf, zur Wahl zu gehen. Vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 6. Juni warnen sie erneut vor Hetze und Stimmungsmache rechter Akteur*innen wie der AfD und ähnlicher Bewegungen.

Mit Sorge beobachten die Verbände, wie versucht wird, Hass und Gewalt gegen alle zu schüren, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren. „Wir treten ein für Menschlichkeit und Vielfalt. Und wir sind nicht alleine: Wir stehen für Millionen Menschen in Deutschland, die das Auftreten und die Ziele von Parteien wie der Alternative für Deutschland und anderer rechter Bewegungen entschieden ablehnen“, heißt es in der Erklärung. Die AfD habe vielfach gezeigt, dass sie in ihren Reihen Menschen- und Lebensfeindlichkeit dulde, sie fördere Nationalismus, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus. Heute sei daher plötzlich „wieder an der Tagesordnung, was in Deutschland lange als überwunden galt“, so die Unterzeichnenden. Sie reichen von Organisationen der Selbsthilfe über Förder- und Inklusionsorganisationen bis zu Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege.

Der gesamte Erklärungstext der Aktion und die Liste der Mitzeichnungen ist online unter www.wir-fmv.org abrufbar.
weiterlesen ...

Werkstatt Hildesheim

Die Werkstatt Hildesheim ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Unser dualer Auftrag spornt uns an.

lhhi werkstatt teilhabe sloganWir unterstützen Menschen mit Assistenzbedarf dabei, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und schaffen Teilhabe an Arbeit.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Teilhabeangebote.
lhhi werkstatt dienstleistung service sloganWir sind ein verlässlicher Partner der Industrie und bieten ein umfangreiches Dienstleistungs- und Serviceangebot.

Hier erfahren Sie mehr über unseren Fertigunsservice.
weiterlesen ...

Ab dem 31.05.21 haben wir unsere Außenterrasse in der Kantine im Kreishaus wieder für Sie geöffnet.

Ab dem 31.05.21 haben wir unsere Außenterrasse in der Kantine im Kreishaus wieder für Sie geöffnet.


Genießen Sie ihren Kaffee, das reichhaltige Frühtstück oder das abwechslungsreiche Mittagessen…
….natürlich unter den bestehenden Abstands- und Hygienevorschriften.
Sie können sich bei uns mit der luca-App registrieren.

Sonnenterasse

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept!

Sonnenterasse 2

Sonnenterasse 3

Öffnungszeiten Mittagstisch:
Montag - Donnerstag 11:30 - 13:30 Uhr
Freitag 11:30 - 13:00 Uhr

Sonnenterasse 4

Wir wünschen guten Appetit.

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln beim Betreten und Verlassen der Kantine!
Selbstverständlich bieten wir Ihnen weiterhin die Speisen für den Außer-Haus-Verzehr an!

Der Speisesaal bleibt vorerst geschlossen!
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren