Aktuelles 2019

Aktuelles 2019 (16)

Faschingsfest 2019 - Ein Fest an dem nur Superstars anwesend waren!

Fasching 2019
Ein Fest an dem nur Superstars anwesend waren!

dsc02182


Ohne die aufwendige Vorarbeit vieler helfender Hände gäbe es kein schönes Fest. Dieses Mal hatte der Berufsbildungsbereich seine Finger im Spiel. Die Gruppen des BBB sorgten dafür, dass die Sporthalle der Grundschule Sorsum in einem ganz anderen Licht erstrahlte. Etwa vier Wochen vor dem Faschingsfest machten sich die Gruppen daran zum Thema „Superstars“ Ideen zu sammeln und auf große Flächen zu malen und zu kleben. Die Sporthalle sah großartig aus Dank der BBB-Künstler und Künstlerinnen!


Am Abend vor dem Faschingsfest, während sich der ein oder die andere Gedanken über das Kostüm machte und sich auf den kommenden Abend freute, flitzen die Eltern der Kinder der Grundschule Sorsum und Helfer und Helferinnen der Lebenshilfe in der Sporthalle umher und verwandeln die Halle in einen Partyraum! Tischtennisplatten und Sportmatten wurden weggeräumt, Stühle, Tische, Tresen, Tanzfläche wurden aufgebaut. Und zu guter Letzt die zauberhaften Bilder an die Wände gehängt. Jetzt noch das richtige Licht und der gute Sound installiert und dann sind auch HelferInnen und Eltern bereit für die Feier!

Fasching WEB 6356

Hatte man Lust auf ein kühles Getränk, konnte man sich von dem 1A-Sorsumer-Eltern-Team bedienen lassen. Eine super Truppe- wir freuen uns auf weitere Feiern mit euch!

Fasching WEB 6377

Viel wurde geboten: Wer wollte konnte die wahrscheinlich erste Bratwurst in diesem Jahr frisch vom Grill bekommen oder sich von Pippi Langstrumpf und einer Piratenbraut mit richtig leckeren Fritten und krossen Falaffel direkt aus der Frittenbude versorgen lassen.

Fasching WEB 6328

Fasching WEB 6365

An kühlen Cocktails sollte es auch an Fasching nicht fehlen!

Fasching WEB 6397

Gleich von Anfang an war gute Stimmung !

Fasching WEB 6413

Atemlose Eindrücke mit Helene und Andrea!

Fasching WEB 6432

Es war ein rauschendes Fest! Es wurde viel gelacht, gesungen und getanzt.

Fasching WEB 6459

Einer sagte auf dem Fest. „Schade, dass Fasching nur einmal im Jahr ist!“ Und ich denke, alle die an diesem Sorsumer-Superstar-Abend dabei waren geben ihm recht!

Fasching WEB 6434

Fasching WEB 6401

In diesem Sinne: Helau!!

18.03.2019
Text und Fotos: Andrea Hellmers
weiterlesen ...

Lebenshilfe Hildesheim zum zweiten Mal in Folge mit dem Familiensiegel der Stadt Hildesheim ausgezeichnet

2019 Familiensiegel 6321

Gemeinsam mit 43 weitern kleinen und großen Unternehmen und Vereine wurde am 27.02. im Rathaus die Auszeichnung von Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer und Dr. Ullrich Kumme übergeben.

2019 Familiensiegel 6326

Im Fokus der Betrachtung stehen Familienfreundlichkeit und Barrierefreiheit.

2019 Familiensiegel 6315

Das Siegel ist jetzt zwei Jahre gültig.

Text und Fotos: Tobias Plitzko
weiterlesen ...

150ste Anlaufstelle für Kinder in Not in Hildesheim gekennzeichnet

Kinder Notinsel 6130
vlnr.: Frau Dr. Hespelt (Initiatorin), Frau Hartsch (Lädchen "Schau mal rein), Herr Hauptvogel (Präventionsrat der Stadt Hildesheim), Herr Straube (WL- Römerring)


„Schau mal rein“ heißt nicht nur der Laden der Lebenshilfe Hildesheim im Römerring 96 sondern ist auch schon immer eine Anlaufstelle für Hilfesuchende. Dieses wird jetzt auch noch einmal durch die Teilnahme an dem Programm „Notinsel“ deutlich. Mit dem gut sichtbar angebrachtem Aufkleber an Schaufenster oder Eingangstür sind Orte gekennzeichnet an denen Kinder und Jugendliche in Not Hilfe bekommen. 2002 hat die Stiftung Hänsel und Gretel das Projekt ins Leben gerufen. Stadt und Kreis Hildesheim werden als Standortpartner vom Präventionsrat Hildesheim betreut.
Hilfebedarf und Gefahren für Kinder und Jugendliche können sehr unterschiedlich sein. Vom verlorengegangen Haustürschlüssel über die Konfrontation mit aggressiven Tieren bis hin zu Belästigung oder Bedrohungen durch bekannte oder unbekannte Menschen.
Gut zu wissen wo einem geholfen wird. Häufig reicht schon ein Pflaster, die Begleitung zur nächsten Bushaltestelle oder ein Anruf im Elternhaus. Manchmal sind es aber mehr als ein kleines Wehwehchen des Alltags. So sind alle wichtigen Notfallnummern in der Notinsel vorhanden, die Mitarbeiter informiert und eine Handlungsanweisung zur Hilfskette vorhanden.
Ein weiterer Ort in Hildesheim für mehr Sicherheit von Kindern und Jugendlichen.


Text und Foto: Tobias Plitzko
weiterlesen ...

Wir sagen Danke!

Im Eingangsbereich Drispenstedt haben wir, dank Ihrer Spenden, eine Vitrine mit Arbeitsproben aus dem Berufsbildungsbereich aufstellen können. Die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten können in der Vitrine ansprechend präsentiert werden und bieten darüber hinaus eine positive Möglichkeit der Bestätigung für das Geschaffene.

Vitrine Drispenstedt 5684

Danke für Ihren Beitrag!

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren